internetloge.de - internetloge.org - Hamburg, Deutschland -
Freimaurerei, Freimaurerlogen, Freimaurer







Ringelnatz als hermetischer Mariner

Joachim Ringelnatz, eigentlich Hans Gustav Bötticher, * 7. August 1883 in Wurzen; 17. November 1934 in Berlin, war Schriftsteller, Kabarettist und Maler. Humorvolle Gedichte und Geschichten sind uns eigentlich sein Markenzeichen, z. B. das Gedicht

Die Ameisen

In Hamburg lebten zwei Ameisen,
Die wollten nach Australien reisen.
Bei Altona auf der Chaussee
Da taten ihnen die Beine weh,
Und da verzichteten sie weise
Denn auf den letzten Teil der Reise.

So will man oft und kann doch nicht
Und leistet dann recht gern Verzicht.

Dieses 1912 in "Die Schnupftabaksdose - Stumpfsinn in Versen" veröffentlichte Gedicht zeigt nur eine Seite des janusköpfigen Komödianten. Die andere Seite ist hermetisch verborgen und wird von Ringelnatz nur demjenigen in seinen Schriften anklingend eröffnet, der ein wenig Hintergrundswissen hat. So wird ihm auch nachgesagt, ein Freimaurer gewesen zu sein. Auf jeden Fall war er Mitglied der "Hermetischen Gesellschaft", in der er den Decknamen "kleiner mittlerer Seitenvater Appendix" führte, was er in "Mein Leben bis zum Kriege" im Kapitel "München vor dem Kriege" kurz anreißt. Komödiantisch verzerrt wird diese Gesellschaft in den verschiedenen Veröffentlichungen als "mystischer Narrenbund" beschrieben. Doch diese sich okkulten Dingen zuwendende "Ulkgesellschaft" scheint Tarnung für ein progressives gesellschaftskritisches Handeln und mehr gewesen zu sein, denn schon die Auswahl ihrer Mitglieder wurde sorgfältig abschirmend durchgeführt.

Das E-Book "Joachim Ringelnatz als hermetischer Mariner - Eine freimaurerisch motivierte Spurensuche" setzt sich mit dieser Thematik auseinander und ist über den Link http://www.internetloge.de/arst/ringelnatz_hermetisch.pdf (9,5 MB, Stand TTMMJJJJ 05082010 - 235 Seiten) dem interessierten Leser zugänglich. Bei der Lektüre ist zu beachten, daß die Fußnoten zum Teil umfangreiches Hintergrundwissen für das Gesamtverständnis enthalten.


*

Joachim Ringelnatz als hermetischer Mariner

Inhaltsverzeichnis

Einleitende Anmerkungen

Seite

  3

Eine hermetische Spurensuche

 

  5

Eine hermetische goldene Kugel

  

  7

Eine hermetische Geheimverbindung
Mystischer Narrenbund - Zentrale Leitfiguren - Kortum - E. T. A. Hoffmann - Leonhard Thurnheysser - Hermes Trismegistos und das philosophische Gold -

  

 10

Hermetische Attribute
Geheimnisvolle Zeichen, Worte und Griffe - Hermetische Tempelkultausstattung - Hermetische Rituale und Decknamen - Hermetische Zeit - Hermetische Zäsur -

  

 27

Von hermetischen Vätern und Großvätern
Vor dem Abgrund ein Höhepunkt - Karl Arnold - Hans Bötticher, Ringelnatz; Leben: Kindheit und Jugend (1883-1901), Seefahrerzeit und Wanderjahre (1901-1908), Beginn der Laufbahn als Kabarettist und Schriftsteller (1909-1914), Krieg und Nachkrieg (1914-1919), Kabarettist, Schriftsteller und Maler (1920-1932), Auftrittsverbote, Krankheit und Tod (1933-1934); Schriftstellerisches Werk: Lyrik, Prosa und Dramatik, Kinderbücher, Nachlass; Ringelnatz als bildender Künstler - Otto Falckenberg - Hanns Floerke - Walter Foitzick - Hugo von Halm - Arthur Hoerhammer - Rolf von Hoerschelmann - Reinhard Koester - Berthold Körting - Alfred Kubin - Emil von Lilienfeld - Carl Georg von Maassen - Erich Mühsam - Georg Queri - Alexander Roda Roda - Ludwig Scharf - Helmut von Schulmann - Paul Schweiger - Thilo von Seebach - Max Unold - Siegfried von Vegesack - Albert Weisgerber -

 

 46

Hermetisches München
Gustav Meyrink - Das Geheimnis des Grabsteins und eine alte hermetische Vereinigung - Sammelleidenschaft als hermetisches Bindeglied - Karl Joseph Wolfskehl - Alexander von Bernus: hermetische Gralssuche, hermetische Schattenspiele, hermetisch schöpferische Geselligkeit -

 

 93

Hermetisches Cuxhaven
Kulturangebot und Freimaurerloge - Revolution - Ende eines Lebensabschnittes -

 

144

Hermetisch bildhaftes Zeitschwingen
von Cuxhaven-Impressionen: Örtlichkeiten - Hafen - Bucht - Hotels - Innenstadt - Logenhaus - Kasernenkomplex Grimmershörn - Kiautschou-Kaserne - Fort Kugelbake - Duhnen - Fort Thomsen - Nordheim - Seeheim - Dampfschiff Schaarhörn - Marinegrußkarten - U 29 - Ringelnatzmuseum -

 

150

Hermetisches (Aus-?)Klingen

 

205

Ein Nachwort

 

208

Anhang:

 

 

      Auszüge aus Hermann Kopp, "Die Alchemie", 1886:

 

 

            Leonard Turneysser

 

209

            Die Hermetische Gesellschaft

 

224

Nutzungsbedingungen für dieses Dokument

 

233


* * *

Weitere Anmerkungen:

Bei dem vorstehenden Buch handelt es sich um eine Werkausgabe, d. h., es ist noch in Bearbeitung. Der Autor erhofft sich u. a. von den Lesern weitere Hinweise und Korrekturen, die dann eingearbeitet zu einer neuen Version führen.

Das Buch wird unter den Bedingungen einer Creative-Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt - siehe auch: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de. Einen ausführlicheren Hinweis auf die Lizenzbedingungen finden Sie auf der letzen Seite des Buches.

Mit der Creative-Commons-Lizenz werden ganz neue wirtschaftliche Überlegungen und Erkenntnisse umgesetzt, die gerade anfangen, sich international zu bewähren. Die Technische Universität Berlin gibt zum Open Source Ansatz eine vertiefte Einführung hoher Qualität auf den Seiten http://www.opensourcejahrbuch.de/ in den dort veröffentlichen Jahrbüchern mit vielen Fachartikeln. Diese Jahrbücher sind ebenfalls kostenlos herunter zu laden, können aber auch gleichzeitig zu einem ihrem Umfang entsprechenden Geldbetrag gekauft werden. (Es lohnt sich, in diesen Büchern zu blättern.)